NOTFALL

 
 
 
 
 
 
 
 

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Gemeinnützige GmbH
Mommsenstrasse 24
90491 Nürnberg
Tel. 0911 5699-0 0911 5699-0
Fax 0911 5699-447 0911 5699-447
Email info@theresien-krankenhaus.de info@theresien-krankenhaus.de


Lob, Kritik, Anregungen - Lassen Sie es uns wissen!


Aktuelle Projekte unseres Fördervereins:



Spenden Sie für unseren Förderverein! Werden Sie Mitglied!

Unser Spendenkonto:

LIGA Bank Regensburg
Filiale Nürnberg
Bankleitzahl 750 903 00
Kontonummer 519 1033
(IBAN:
DE78 7509 0300 0005 1910 33
BIC: GENODEF1M05)


Bereits ab einem Jahresbeitrag von 30 Euro können Sie den Förderverein unterstützen! (Mitgliedsantrag).


Herzlich Willkommen im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg

Aktuelles


Treffen Sie unsere Ärzte beim Gesundheitstag in Leinburg am 23. April 2017

20.04.2107/am

Beim Senioren- und Gesundheitstag der Gemeinde Leinburg am Sonntag, 23. April, in der Schule in Diepersdorf ist die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie mit zwei Referenten vertreten:

Um 13 Uhr spricht der Leiter des zertifizierten EndoProthetikZentrums, Dr. med. Gerhard Groß, zum Thema "Wie lange "hält" ein künstliches Knie- oder Hüftgelenk und was kommt danach?" und um 15 Uhr informiert Chefarzt Dr. med. Andreas Mauerer über "Neues aus der Schulterchirurgie".

Der Infostand des St. Theresien-Krankenhauses ist an beiden Tagen der Gewerbeschau mit Gesundheitstag am 22. und 23. April in der Schule in Diepersdorf vor Ort!


Unterstützen Sie unseren Förderverein bei der Spendenmeisterschaft!

20.04.2017/am

Der Förderverein des St. Theresien-Krankenhauses sammelt schon seit geraumer Zeit auch auf der Online-Spendenplattform "Gut für Nürnberg" Geld für den guten Zweck. Zurzeit ist der Förderverein dort mit zwei Projekten vertreten und wirbt um Spenden für Wanduhren für die Patientenzimmer der Geriatrischen Reha und für einen speziellen Gehwagen für Demenzkranke.

Partner der Online-Spendenplattform sind "betterplace.org" und die Sparkasse Nürnberg. Beide veranstalten nun zwischen dem 16. April und 14. Mai eine "Spendenmeisterschaft": Teilnehmer, die in diesem Zeitraum die höchsten Spendensummen einsammeln, werden von der Sparkasse Nürnberg mit lukrativen Geldpreisen für die Spendenprojekte belohnt. Aber auch kleine Beiträge sind willkommen und so bekommt jeder, der mindestens 500 Euro in den kommenden Wochen für die eigenen Spendenprojekte einsammelt, 200 Euro von der Sparkasse obendrauf.

Daher unser Appell: jeder Euro zählt, um die 500 Euro zu erreichen! Der Zugang ist ganz einfach: Entweder hier der Startseite auf die weiterführenden Links in der rechten Spalte klicken oder direkt die Projektseiten aufrufen:
für den Gehwagen für Demenzkranke: http://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/50297
für die Wanduhren: http://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/50132 Vielen Dank!


Dr. med. Werner Kraupa ist ab 1. April neuer Chefarzt in der Medizinischen Klinik /Schwerpunkt Gastroenterologie

31.03.2017/am

Ab 1. April 2017 übernimmt Dr. med. Werner Kraupa als neuer Chefarzt in der Medizinischen Klinik den Schwerpunkt „Gastroenterologie“.

Dr. Kraupa ist 47 Jahre alt. Er hat von 1989 bis 1995 an der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Medizin studiert und war anschließend bis 1997 Arzt im Praktikum am Klinikum Fürth in der Medizinischen Klinik 2. An gleicher Stelle war er von 1997 bis 2005 Assistenzarzt. Promoviert wurde Dr. Kraupa 1995, seit 2005 trägt er die Bezeichnung „Facharzt für Innere Medizin“ und seit 2010 die Teilgebietsbezeichnung „Gastroenterologie“.

Von 2005 bis 2008 arbeitete Dr. Kraupa als Oberarzt am Klinikum Neumarkt in der Inneren Medizin II - von 2008 bis 2013 als verantwortlicher Oberarzt für Endoskopie und Sonographie.

Ab 2014 bis heute war Dr. Kraupa Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin/Gastroenterologie am Krankenhaus in Aichach.

Er übt Lehrtätigkeiten aus in klinischer Medizin, Sonographie und Endoskopie.

Mehr zum Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik lesen Sie hier


Unsere kommenden Veranstaltungen:


Unsere Infoabende "Schwangerschaft und Geburt":

Jeden ersten und dritten Montag im Monat (außer an Feiertagen)

Hier kommen Sie direkt zu unserer Frauenklinik und Geburtshilfe


Unsere Besuchszeiten

Allgemein:
11:00 bis 20:00 Uhr

Intensivstation:
14:30 bis 16:00 Uhr und 17:30 bis 19:00 Uhr