NOTFALL

 
 
 
 
 
 
 
 

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Gemeinnützige GmbH
Mommsenstrasse 24
90491 Nürnberg
Tel. 0911 5699-0 0911 5699-0
Fax 0911 5699-447 0911 5699-447
Email info@theresien-krankenhaus.de info@theresien-krankenhaus.de

Infoabend
"Schwangerschaft und Geburt"

Immer am ersten und dritten Montag im Monat (außer an Feiertagen)

Die nächsten Termine:
21. August
04. September
18. September
02. Oktober
16. Oktober

Hier geht es direkt zu unserer Frauenklinik und Geburtshilfe.



Lob, Kritik, Anregungen - Lassen Sie es uns wissen!


Aktuelle Projekte unseres Fördervereins:



Spenden Sie für unseren Förderverein! Werden Sie Mitglied!

Unser Spendenkonto:

LIGA Bank Regensburg
Filiale Nürnberg
Bankleitzahl 750 903 00
Kontonummer 519 1033
(IBAN:
DE78 7509 0300 0005 1910 33
BIC: GENODEF1M05)


Bereits ab einem Jahresbeitrag von 30 Euro können Sie den Förderverein unterstützen! (Mitgliedsantrag).


Herzlich Willkommen im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg

Aktuelles

Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier


Deutsche Herniengesellschaft zeichnet Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie aus

Das Team des Hernienzentrums präsentiert das neue Qualitätssiegel: Der Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Volker Müller (Mitte) mit seinen Oberärzten Dieter Regnet (rechts) und Dr. med. Clemens Lohmüller (links). Foto: A. Müller

21.07.2017/am

Auszeichnung für das Hernienzentrum im St. Theresien-Krankenhaus: Die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) hat das Team rund um Chefarzt Prof. Dr. med. Volker Müller mit dem Qualitätssiegel "Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie" ausgezeichnet.

Unter einer Hernie versteht man einen Eingeweidebruch, der durch eine Schwachstelle an der Bauchwand entsteht, wie zum Beispiel ein Leistenbruch, ein Nabelbruch, ein Bauchwandbruch oder ein Narbenbruch.

Im Hernienzentrum der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie profitieren die Patienten nicht nur von dem hohen medizinischen Standard sondern auch von der großen Erfahrung des Behandlungsteams. Dies setzt sich aus spezialisierten Fachärzten und besonders erfahrenen Pflegekräften zusammen. Alle etablierten Operationsverfahren werden angeboten. Bevorzugt wird dabei die minimal-invasive Hernienchirurgie in "Knopflochtechnik" mittels einer Bauspiegelung.

Neu angeboten wird die Operation von sogenannten "Hiatushernien". Diese können ein Hauptgrund für die Volkskrankheit Sodbrennen sein.

Bereits seit 2016 nimmt das Hernienzentrum im St. Theresien-Krankenhausu an der HerniaMed Studie zur Qualitätssicherung mit großem Erfolg teil. Im Rahmen dieser Studie werden alle Eingriffe an Hernien erfasst und deren Qualität im Langzeitverlauf überprüft. Das hervorragende Ergebnis des Hernienzentrums spiegelt sich nun im Qualitätssiegel wider.



Unsere Besuchszeiten

Allgemein:
11:00 bis 20:00 Uhr

Intensivstation:
14:30 bis 16:00 Uhr und 17:30 bis 19:00 Uhr